Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen des EBW Schwabach e.V.

Stand: November 2021


Die Anmeldung zu Veranstaltungen kann online über die Website, per E-Mail, telefonisch, schriftlich oder persönlich erfolgen. Sie erhalten innerhalb weniger Tage eine Anmeldebestätigung per E-Mail (ausnahmsweise per Post, falls keine E-Mailadresse vorhanden ist), damit wird Ihre Anmeldung verbindlich. Der Teilnahmebetrag wird nach der Veranstaltung, bei Kursen gegen Ende des Kurses, per Lastschrift von Ihrem Konto eingezogen. Barzahlung oder Überweisung ist nur in vorher beantragten und seitens des EBW genehmigten Ausnahmefällen möglich.

Falls ein Kurs wegen zu geringer Teilnahmezahl nicht zu Stande kommt
oder aus anderen Gründen abgesagt werden muss, bestehen von Seiten
der Teilnehmer keine Ansprüche an das EBW.

Bei kurzfristiger Absage von Seiten der Kursteilnehmer (weniger als eine 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn) ist keine Erstattung der Kursgebühr möglich. Kostenfreier Rücktritt ist nur möglich, wenn eine Warteliste besteht oder ein Ersatzteilnehmer gefunden wird.

Bei Veranstaltungen mit Übernachtung in einem Tagungshaus gelten die Absagefristen und Stornierungsgebühren des Tagungshauses.

Bei Krankheit des/der Teilnehmer*in kann von einem Einzug der Teilnahmegebühr abgesehen werden, wenn eine ärztliche Bescheinigung vorgelegt wird. Dies gilt nur für Einzelveranstaltungen. Einzelne Kurseinheiten mehrteiliger Kurse, die wegen Krankheit nicht besucht wurden, werden nicht erstattet.

Das EBW behält sich auch nach Vertragsabschluss vor, Zeit, Ort, Dozent und/oder Inhalt des Angebotes zu ändern, soweit diese unerheblich oder organisatorisch notwendig sind. Das EBW wird der teilnehmenden Person im Falle einer Änderung von Zeit, Ort, Dozierenden und/oder Inhalt der Veranstaltung rechtzeitig hierüber informieren. Nur im Falle einer Änderung der Termine oder bei erheblichen Änderungen am Inhalt des Angebotes hat die teilnehmende Person das Recht, kostenlos vom Vertrag zurückzutreten.

 

Einzelne Kurseinheiten, die seitens des EBW ausfallen (z.B. Erkrankung des/der Kursleiter*in), werden in der Regel im Anschluss des Kurses nachgeholt oder falls dies nicht möglich ist, nicht berechnet.
 

Das EBW ist berechtigt, das Angebot aus wichtigen Gründen, wie etwa höherer Gewalt oder Erkrankung des Dozierenden kurzfristig gegen volle Erstattung eines ggf. bereits gezahlten Teilnahmeentgelts abzusagen.

 

Online-Kurse:
Die Teilnahme an  Bewegungs-  und Gesundheits-Online-Kursen erfolgt auf eigene Verantwortung. Eine Haftung für Zwischenfälle bei der Umsetzung von Empfehlungen kann nicht übernommen werden.
Mit der Anmeldung wird das Einverständnis gegeben, dass man bei der Teilnahme per Video auf den Bildschirmen der Kursleiterin und der Teilnehmer*innen zu sehen ist. Die Kursleiter*in darf eine virtuelle Aufzeichnung der Kurseinheiten (inkl. Anzeige der per Video zugeschalteten Teilnehmer*innen, des Audios, des Chatverlaufs und der angezeigten Teilnehmernamen) anfertigen, speichern und den anderen Teilnehmenden per Link zur Verfügung stellen. Der Link wird spätestens nach 7 Tagen deaktiviert.
Man kann am Kurs auch ohne Video und Audio teilnehmen und den Namen ggü. den anderen Teilnehmenden anonymisieren.